.

.

Sonntag, 11. September 2011

CD - und/oder Strumpf - TASCHE


~

Aus wenigen Einzelteilen entsteht eine geräumige Tasche.

Allerdings habe ich die Materialliste

ein wenig ergänzt, indem ich die Taschenfächer
aus zwei Stofflagen, mit Freudenberg
Vlies H630 verstärkt, nähte.




Das Innenteil wie eine Ziehharmonika
gefaltet und zwei Einlagen für
weitere Fächer zwischengelegt
~

~
 Sieht doch ganz geräumig aus! . . . oder?




~



~
. . . das ist sie . . . meine CD - Tasche !

Kommentare:

  1. Elisabeth, das ist wirklich ein praktisches Teil geworden!!
    Das wäre noch das Richtige für die Pixi-Bücher!
    Mal sehen, wann ich dann mal Zeit habe?

    Liebe Grüße Helga

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabeth,die ist Dir super gelungen und sehr praktisch und geräumig sieht sie aus.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön deine "Strumpftasche", ich hoffe du bewahrst dort nicht nur Strümpfe auf :-) herzlichen Gruß von Suzan

    AntwortenLöschen
  4. -ganz wunderbar, so eine Tasche kann ich auch sehr gut fürs Auto gebrauchen.
    Liebe Elisabeth, vielen Dank für die Mühe die du dir beim Fotografieren und Erklären der Arbeitsschritte gemacht hast.
    Die Tasche sieht sehr, sehr schön aus und ist toll gearbeitet.
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeth,
    eine schöne Tasche ist das geworden und viele Fächer sind immer gut. Der Stoff mit den Katzen ist ja süß.
    lg, Heike

    AntwortenLöschen
  6. Schön ist die Tasche geworden,
    für Strümpfe fast zu schade.
    Vielen Dank für die Mühe!
    Liebe Grüße
    Gitta

    AntwortenLöschen
  7. Applaus für Deine tolle Tasche, die Farben und Stoffe sind wunderschön. Dein Link führt auf die Seite vom Bergtor-Verlag. Ist die Anleitung zu dieser Tasche in dem Magazin 2008/2 ?
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  8. - - - - - - - - - - - - - - -
    Danke für Eure freundlichen Kommentare!
    - Angelika, ja die Anleitung
    ist aus PatchworkIdeen Nummer
    2/2008, Seite 42.

    AntwortenLöschen