.

.

Dienstag, 12. November 2013

November-

farbklecks

-
"Lieber zehn Tage für ein Stück als zehn Stücke an einem Tag."
. . . Es geht um die Herausforderung nach gemeinsamen Vorgaben 
die Freiheit des Gestaltens zu genießen. An Tostmann-Stoffen, oder 
eher Tostmann-Restln zeigt die Patchworkgruppe Wien, dass es für 
beinah alles noch eine Verwendung gibt, sei es als Bettdecke, Jacke,
Polster oder dekorativer Wandbehang. 
In diesem Buch findet man österreichische Dirndln neben Flanell,
Stoffe, die im Patchwork zu einer niederösterreichischen Lanschaft
wurden, sogar ein ganzes Dorf auf einer Decke und vieles mehr.
Eine Fundgrube für alle am textilen Gestalten Intessierten mit 
Anweisungen zum Selbermachen.

Copyright 2003 by Verlag Christian Brandstätter, Wien
ISBN 3-85498-313-1

http://www.tostmann.at/sortiment/buecher/






1 Kommentar:

  1. Liebe Elisabeth, das scheint ein tolles Buch zu sein. Ich finde so schnelle Quilts auch doof. Das ist ja Arbeit, wenn man in einem Tag einen Quilt näht. Wenn alle möglichen Stoffe in einem Quilt verarbeitet sind, das gefällt mir viel besser.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen