.

.

Montag, 27. Oktober 2014

Oktoberprojekt-

-stoffabbau . . .

.
bei "emma"     .

Woche fünf = (m)eine Tasche . . .


Modell aus: Tolle Taschen selbst genäht von Miriam Dornemann


. . . so zeigt sie ihr Fassungsvermögen . . .

. . .

.

Kommentare:

  1. Die sieht super aus, toller Stoff und das reinste Raumwunder.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Tasche!!
    Den Schnitt hab ich auch mal genäht... aber noch gar nicht gezeigt. *flöt*
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine coole ausgefallene Tasche! Klasse!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Wow was für ein toller Schnitt...wunderschön deine Tasche..glg emma

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeth,
    die Tasche ist klasse. Die ist mir in dem Buch bisher nicht aufgefallen ;-)

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Super Tasche und ein toller Stoff.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  7. Wow Elisabeth was ist das für eine tolle geräumige Tasche.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  8. Eine tolle Tasche, da passt viel rein, der Schnitt ist sehr interessant, Der Stoff ist ja echt genial dazu. Gefällt mir total gut.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine tolle Tasche! Und erst die Stoffauswahl! Richtig schön.
    Liebe Grüße Janine

    AntwortenLöschen
  10. Such a beautiful bag and fabrics.Stunning!!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Elisabeth, wenn ist den Stoff deiner Tasche so betrachte, ist das ja ein Weltenbummler. Der Schnitt ist genial, ich kenne dieses Prinzip von meinem Handtaschenrucksack. Dein Mysterie ist klasse, ich finde es immer spannend, wenn man die Blöcke zu verschiedenen Mustern legen kann, habe ich kürzlich auch gerade mit einfachen HST ausprobiert (falls du bei Facebook bist, kannst du es unter Urwi Pi sehen. Liebe Grüße in den Norden Uschi

    AntwortenLöschen